Können Rückenschmerzen in die Knie ausstrahlen?

Sie strahlen zwar auch in das Bein aus, zumeist jedoch nicht weiter als bis zum Knie. Sie entstehen auch nicht durch die Kompression einer Nervenwurzel sondern sind Gelenkschmerzen (Ileo-Sakral-Gelenk, Facettengelenk der Lendenwirbelsäule), die in den Oberschenkel ausstrahlen können.

Wenn es schmerzhaft vom Rücken bis ins Bein zieht, ist meist der Ischias schuld. Dieser umgangssprachliche Begriff fasst verschiedene Beschwerden zusammen, die vom Ischiasnerv ausgehen. Medizinisch korrekt heißt das Phänomen Ischialgie. Ursache kann zum Beispiel ein Bandscheibenvorfall oder eine Entzündung sein.

Arthrose ist eine weitverbreitete Erkrankung der Gelenke
Der menschliche Körper besteht aus vielen Gelenken. Diese halten im Laufe eines Lebens viel aus. Das Kniegelenk zum Beispiel federt bei jedem Schritt das 3,5-fache des Körpergewichts ab. Eine flexible Knorpelschicht auf den Gelenkflächen der Knochen gibt wie ein Stoßdämpfer unter Druck nach und federt Belastungen ab. Alltägliche Beanspruchungen kann der Körper für gewöhnlich gut selbst ausgleichen. Denn das geschädigte Gewebe der Gelenkknorpel kann sich zu einem gewissen Grad erholen. Diesen Prozess nennt man Regeneration.Arthrose entsteht, wenn die Knorpelschicht des Gelenkes zu stark belastet werden und der Körper diese Belastung nicht mehr ausgleichen kann. So kann es zu einer Schädigung des Knorpels kommen. Risikofaktoren können Übergewicht oder eine Fehlstellung der Gelenke sein.

Schmerzen bei Arthrose treten dann auf, wenn die Knorpelschicht schwindet und Knochen auf Knochen reibt. Bedingt durch die Beschwerden im Gelenk sind Bewegungen häufig eingeschränkt.

• Gelenkschmerzen – typisch ist meist ein Schmerz, der bei Belastung auftritt

• Steifigkeitsgefühl – dieses kann morgens oder nach längeren Phasen ohne Bewegung auftreten

• Bewegungseinschränkungen – bestimmte, auch gewohnte, Bewegungen fallen nach und nach schwerer

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Belastung und Regeneration im Gleichgewicht zu halten. Zum Beispiel helfen ein gesundes Körpergewicht, eine ausgewogene Ernährung und angemessene Bewegung, die Belastung des Knorpels zu reduzieren.Konservative Therapien nennt man die Behandlungsmöglichkeiten einer Arthrose ohne Operation. Dies umfasst physiotherapeutische Maßnahmen mit dem Ziel Ihre Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer zu verbessern. Medikamente können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen

5 Tipps gegen Heißhunger
5 Tipps gegen den Heißhunger

Hungergefühle dienen als Signal des Körpers, für den Nachschub an Nährstoffen zu sorgen. Bei ihrer Entstehung spielt unter anderem der Insulinspiegel eine Rolle. 

Jetzt für Probetraining anmelden

Melde dich jetzt fürs Probetraining an um das Studio live zu erleben

Melde dich jetzt an und trainiere eine ganze Woche lang kostenlos!